Hartmannsdorfer Webpräsenz


07613 Hartmannsdorf » Informationen, Veranstaltungen und Forum » Schkölen will der VG Heideland-Elstertal beitreten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Schkölen will der VG Heideland-Elstertal beitreten
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 Schkölen will der VG Heideland-Elstertal beitreten Markus 19.11.2010 17:50
 RE: Schkölen will der VG Heideland-Elstertal beitreten Markus 06.01.2011 13:37

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Markus Markus ist männlich



images/avatars/avatar-1784.jpg

Dabei seit: 06.08.2004
Beiträge: 331

Schkölen will der VG Heideland-Elstertal beitreten       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Im Nordosten des Landkreises zeichnet sich eine Verwaltungs-Ehe ab: Die Einheitsgemeinde Stadt Schkölen will der Verwaltungsgemeinschaft Heideland-Elstertal beitreten.
Schkölen. Das hat der Stadtrat am Montagabend beschlossen nach längerer, auch emotionaler Diskussion, aber letztlich einstimmig.



Für den Beitritt liegt ein Konzept vor, das die Rahmenbedingungen des Zusammengehens regelt. Es sieht unter anderem vor, dass Schkölen als Verwaltungsstelle erhalten wird analog der Verwaltungsstelle in Königshofen , so dass die Bürger nicht für jeden Behördengang zum Verwaltungssitz nach Crossen fahren müssen. Der hauptamtliche Bürgermeister wird Schkölen bis zum Ende der Legislaturperiode erhalten bleiben, also bis 2015, danach hätte es sowieso keine weitere Ausnahmegenehmigung dafür gegeben. 2015 wird in Schkölen dann ein ehrenamtlicher Bürgermeister gewählt.

Der Beitritt soll noch in der Freiwilligkeitsphase beim Land angezeigt werden, auch wenn es inzwischen kein Geld mehr für solche Zusammenschlüsse gibt. Mit dem In-Kraft-Treten per Gesetz wäre Ende 2011 zu rechnen.

Zunächst müssten in Kürze alle Mitgliedsgemeinden der VG (Heideland, Crossen, Rauda, Hartmannsdorf, Silbitz-Seifartsdorf und Walpernhain) gleichlautende Beschlüsse über den Beitritt Schkölens fassen. VG-Vorsitzender Martin Bierbrauer, der zu der Beratung im Schkölener Stadtrat am Montagabend hinzukam, glaubt, dass es damit keine Probleme geben wird. Denn bereits 2004 habe die VG einen Beschluss für ein Zusammengehen mit Schkölen gefasst.

Das Konzept des Beitritts soll jetzt in allen Ortsteilen von Schkölen in Einwohnerversammlungen vorgestellt werden. Die erste fand gestern in Zschorgula statt, die nächste ist morgen in Dothen, den Abschluss macht am 30. November der Ortsteil Hainchen.

Quelle: Claudia Bioly / OTZ
19.11.2010 17:50 Markus ist offline Diesen Beitrag bearbeiten/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden                                                                              Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen
Markus Markus ist männlich



images/avatars/avatar-1784.jpg

Dabei seit: 06.08.2004
Beiträge: 331

RE: Schkölen will der VG Heideland-Elstertal beitreten       Zum Anfang der Seite springen



Amtsblatt Montag, den 17. Januar 2011
/amtsblatt-archiv/2011-01_Amtsblatt-VG-Heideland-Elstertal.pdf
06.01.2011 13:37 Markus ist offline Diesen Beitrag bearbeiten/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden                                                                              Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
07613 Hartmannsdorf » Informationen, Veranstaltungen und Forum » Schkölen will der VG Heideland-Elstertal beitreten



  |  RSS - Hartmannsdorf  |  Forum-Thüringen  |

© ML 2004-2020