Hartmannsdorfer Webpräsenz


 
+ Portal-Navigation +
Forum

Nutzereinstellungen


Hartmannsdorfer Forum » Hartmannsdorf » Brückenbau Raudabach an der Mühlwiese » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Brückenbau Raudabach an der Mühlwiese
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Markus Markus ist männlich



images/avatars/avatar-1784.jpg

Dabei seit: 06.08.2004
Beiträge: 329
erhaltene Danksagungen: 734

Brückenbau Raudabach an der Mühlwiese       Zum Anfang der Seite springen

Die Brückenbauarbeiten an der Mühlwiese neigen sich dem Ende.
Jens Baumgärtel, Vorsitzender der Kleingartenanlage Mühlwiese e.V., hat hierzu ein Film angefertigt.


https://www.hartmannsdorf.info/film/2016..._muehlwiese.mp4

M.Linnemann
Redaktion Hartmannsdorf.info
17.10.2016 20:02 Markus ist offline Diesen Beitrag bearbeiten/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden                                                                              Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen
VG-HES



Dabei seit: 08.11.2018
Beiträge: 1
erhaltene Danksagungen: 0
Wohnort: Crossen

RE: Brückenbau Raudabach an der Mühlwiese       Zum Anfang der Seite springen

Im Jahr 2016 wurde die Mühlwiesenbrücke, die durch das Hochwasser im Juni 2013 stark zerstört wurde, abgerissen und wieder neu aufgebaut.


©Foto: VG-Heideland-Elstertal-Schkölen

Hierzu wurden Fördermittel beim Ministerium für Bau und Verkehr im Jahr 2014 beantragt und 2015 bewilligt. Die Planung wurde vom Büro KUBENS Erfurt durchgeführt, die Statik berechnete das in Crossen ansässige Planungsbüro Vogel.

Die Fa. STRABAG als wirtschaftlichster Bieter erhielt nach öffentlicher Ausschreibung den Zuschlag und führte den Abriss und Neubau der Brücke durch. Die Bauüberwachung übernahm das Ingenieurbüro Hidde aus Elxleben.

Während der Bauphase hatte die bauausführende Firma wiederum mit Starkregen (Überschwemmung am 04.09.2016 durch Gewitter) zu kämpfen. Ein unvorhergesehenes und während der Bauphase gefundenes Brückenfundament behinderte den Baufortschritt. Letztendlich konnte der Termin des Bauendes im Oktober 2016 gehalten werden.

Die Maßnahme wurde gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland und den Freistaat Thüringen im Rahmen des Aufbauhilfeprogramms zur Wiederherstellung der Infrastruktur in den Gemeinden infolge des Hochwassers vom 18. Mai bis 04. Juni 2013 in Thüringen

Verwaltungsgemeinschaft Heideland-Elstertal-Schkölen
Flemmingstraße 17, 07613 Crossen a. d. Elster
Tel.: +49 36693 47012
08.11.2018 18:44 VG-HES ist offline Diesen Beitrag bearbeiten/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden                                                                              Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Hartmannsdorfer Forum » Hartmannsdorf » Brückenbau Raudabach an der Mühlwiese



  |  RSS - Hartmannsdorf  |  Forum-Thüringen  |

© ML 2004-2018