Hartmannsdorfer Forum (http://www.hartmannsdorf.info/forum/index.php)
- Hartmannsdorf (http://www.hartmannsdorf.info/forum/board.php?boardid=27)
-- 80 Jahre Glockenturm Hartmannsdorf (http://www.hartmannsdorf.info/forum/thread.php?threadid=101612)


Geschrieben von Heimatverein am 19.07.2016 um 21:54:

  80 Jahre Glockenturm Hartmannsdorf

Am 03.10.2016 findet ab 11 Uhr ein großes Glockenturmfest statt


ArchivFoto: M. Linnemann 2012

11.00 Uhr
Eröffnung mit einem Festgottesdienst am Glockenturm

12.00 Uhr
Pflanzung einer Eiche

13.00 Uhr
Festansprache im Hof des ehemaligen Rittergutes mit musikalischer Darbietung des Heinrich-Schütz-Hauses von Bad Köstritz

15.00 bis 17.00 Uhr
Unterhaltung mit den „Original Schnaudertaler Musikanten“

Weiterhin: 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr


Für die Zeit der Veranstaltung ist für Speisen und Getränke ausreichend gesorgt. Parkplätze für Gäste mit PKW sind vorhanden und werden ausgewiesen.
Eintritt ist frei, Spende willkommen !

Infos zum Glockenturm: www.hartmannsdorf.info/chronik-glockenturm.html
Infos zum Rittergut: www.hartmannsdorf.info/chronik-rittergut.html



Geschrieben von Markus am 04.10.2016 um 20:04:

  RE: 80 Jahre Glockenturm Hartmannsdorf - Fotos

80 Jahre Glockenturm Hartmannsdorf

Trotz regnerischem Wetters hatten sich einige Hartmannsdorfer und Gäste eingefunden, um dem Festgottesdienst anlässlich des 80 jährigen Bestehens des Glockenturmes beizuwohnen.





Pfarrer Katzmann sprach in fesselnden Worten vor dem Turm unter freiem Himmel über die Geschichte des Glockenturms. Der Kirchenchor und der Posaunenchor Caaschwitz, unter der Leitung von Pfarrer Habicht a.D., rahmten diese Veranstaltung ein.
Im Anschluss würdigte Ralf Zersch die Verdienste von Rittmeister Ernst Rudolf Bernhard Zersch und enthüllte ihm zum Ehren eine Gedenktafel mit der Innschrift "Ein Dorf ohne Glocke ist wie ein Mensch ohne Stimme", welche vom Hartmannsdorfer Heimatverein gestiftet wurde.



Außerdem wurde das Wirken von Dietrich Woßeng für den Ort gewürdigt. Ihm zu Ehren wurde vom Bürgermeister Armin Baumert, im Beisein des VG Vorsitzenden Martin Bierbrauer, eine Eiche auf dem Vorplatz des Bauhofes gepflanzt.



Nach der Festansprache des Bürgermeisters und des Verwaltungsgemeinschaftsvorsitzenden feierten die Gäste mit musikalischer Untermalung des Heinrich-Schütz-Hauses von Bad Köstritz und einem Unterhaltungsprogramm der Original Schnaudertaler Musikanten, sowie Speisen und Getränken, das Fest zum 80jährigen Bestehen des Glockenturmes, der am 4.Oktober 1936 zum Reichserntedankfest eingeweiht wurde .



Während der Veranstaltung wurden Filme über das Leben und Arbeiten im alten Rittergut in den 30er Jahren, die Erbauung des Glockenturms, sowie weitere historische Aufnahmen aus der Geschichte Hartmannsdorfs gezeigt.



Herr und Frau Hermesmeier, die Besitzer des Rittergutes, öffneten spontan die Türen des Schlosses und führten durch das Herrenhaus. Auch das Hartmannsdorfer Heimatmuseum im Glockenturm konnte an diesem Tag besichtigt werden.

mehr Fotos unter www.hartmannsdorf.info/album/2016-10-03
zur Geschichte des Glockenturms www.hartmannsdorf.info/chronik-glockenturm.html

M.Linnemann / Hartmannsdorf.info



Geschrieben von Heimatverein am 14.11.2016 um 16:51:

  RE: 80 Jahre Glockenturm Hartmannsdorf

Aus dem Amtsblatt 11/2016