07613 Hartmannsdorf (http://www.hartmannsdorf.info/forum/index.php)
- Informationen, Veranstaltungen und Forum (http://www.hartmannsdorf.info/forum/board.php?boardid=27)
-- Freifunk >> kostenfreies WLAN in Hartmannsdorf / Silbitz / Crossen (http://www.hartmannsdorf.info/forum/thread.php?threadid=101476)


Geschrieben von Markus am 22.05.2016 um 22:52:

  RE: Freifunk >> kostenfreies WLAN in Hartmannsdorf

Freifunk-Netzwerk Hartmannsdorf mit freiem Internetzugang wurde weiter ausgebaut.
aktuelle Netzwerkkarte ab sofort unter www.hartmannsdorf.info/freifunk.html




Geschrieben von Markus am 14.06.2016 um 18:24:

  RE: Freifunk >> kostenfreies WLAN in Hartmannsdorf

Gekürzter Auszug aus der Ostthüringer Zeitung vom 11.06.2016

Zitat:
Das Freifunk-Netz ohne Zugangscodes ist eine schöne Sache für die Nutzer, denn nach Herzenslust können sie im Netz surfen. Das Gute ist, diejenigen, die ihren privaten oder geschäftlichen Internet-Anschluss der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen, müssen kein Sicherheitsrisiko fürchten. Es geht schließlich auch darum, dass die, die sich solidarisch zeigen, geschützt vor dem Missbrauch ihres Internet-Zugangs sind.


Jörg Deckert hat die Gründung des Bürgernetz Gera-Greiz e.V. initiiert und hilft Mitstreitern und Nutzern gern beim Einrichten der Freifunkverbindung. Foto: privat

Garantiert wird dieser Schutz durch eine zusätzliche Verbindung zwischen Freifunk-Router und Freifunk-Server. Momentan stellen dadurch erst die Server von Freifunk-Vereinen in Berlin oder im Rheinland die Verbindung zum Internet her und machen die IP-Adressen der lokalen Freifunk-Hotspots quasi unsichtbar.

Öffentlich zugänglich gemachten W-Lans können nicht auf das persönliche Netzwerk des Bereitstellers zugreifen. Es sind alle Türen zu, die privaten Daten der Freifunk-Teilnehmer bleiben privat. In ihrem Namen können Nutzer also nicht rechtswidrige Sachen machen wie etwa Filmdownloads.

Wer sein Netz frei zugänglich macht, muss auch keine Sorge tragen, dass sein Internetzugang für ihn nicht mehr umfänglich zur Verfügung steht, während andere gerade in seinem Netz surfen. Bürger, die ihren Teil dazu beitragen wollen, das Freifunk-Netz weiter zu vergrößern, wird bei der Suche nach einem geeigneten Router gern geholfen. Die Software lässt sich bequem downloaden.


Fragen zum Freifunk in Hartmannsdorf und zur Installation sowie der Einrichtung der Technik werden von mir gern beantwortet.

Weitere Infos zum Freifunk Hartmannsdorf auch unter www.Hartmannsdorf.info/freifunk.html

MfG
M. Linnemann



Geschrieben von Markus am 11.10.2016 um 20:17:

  RE: Freifunk >> kostenfreies WLAN in Hartmannsdorf

Seit dieser Woche kann unabhängig vom Internet das Menü mit Livefilm des Glockenturms (Webcam) aufgerufen werden.



Voraussetzung dafür ist, dass man in unserem Bürgernetz "Freifunk" unterwegs ist.
Menüseite der Hartmannsdorfer Webcam (täglich von 6-20 Uhr): 10.181.0.145
Statusseite des Zugangspunkts: 10.181.0.1
Weiteres ist geplant. Alle interne Dienste unseres Bürgernetzes finden Sie auf www.hartmannsdorf.info/freifunk.html



Geschrieben von Markus am 07.02.2017 um 20:22:

  RE: Freifunk >> kostenfreies WLAN in Hartmannsdorf / Silbitz

Das kostenfreie, anonyme WLAN-Bürgernetz "Freifunk" welches seit April 2016 existiert wurde weiter ausgebaut. Seit dieser Woche gibt es auch in Silbitz "Freifunk". Zwei neue Zugangspunkte sind entstanden und weitere sind geplant.

Freifunk ist eine Initiative von Bürgern, Firmen, Behörden und Vereinen zum Aufbau eines dezentralen WLAN-Netzes mit freiem anonymem Internetzugang ohne Registrierung und ohne kommerziellen Hintergrund. Freifunk ist ein Mitmachnetz und lebt von der breiten Beteiligung. Diese freien Netzwerke existieren bereits in sehr vielen deutschen Städten und Gemeinden. Auch in Hartmannsdorf, Silbitz und Crossen möchten wir mit Ihnen gemeinsam ein solches redundantes Netz weiter ausbauen. Sprechen Sie uns an - wir helfen gern und suchen jederzeit Firmen und Privatpersonen die Interesse am Netzausbau haben und sich beteiligen möchten.

mehr Infos zum Freifunk Hartmannsdorf / Silbitz auf www.hartmannsdorf.info/freifunk.html



Geschrieben von Markus am 13.05.2017 um 10:44:

  RE: Freifunk >> kostenfreies WLAN in Hartmannsdorf / Silbitz / Crossen

Silbitzer Bürger bauten letzte Woche weitere Freifunkrouter auf.
Somit sind derzeit in Silbitz 8 Zugangspunkte aktiv.
Unter den Zugangspunkten befinden sich auch zwei selbst gebaute WLAN-Masten, welche durch die Baulänge von ca. 6m eine große Fläche abdecken und Verbindungen zwischen den Zugangspunkten gewährleisten sowie eine Silbitzer Arztpraxis.


komplette Karte der Netzabdeckung Freifunk Silbitz, Hartmannsdorf und Crossen
Infos zum Freifunk in Silbitz, Crossen und Hartmannsdorf